Sie sind hieramerica-experience.com / Home / Einreise in die USA

Einreisebestimmungen USA

Die Einreise in die USA ist für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger in den meisten Fällen ohne Beantragung eines gesonderten Visums möglich, da die Vereinigten Staaten mit diesen Ländern eine Vereinbarung zur Teilnahme am „Visa Waiver Program“ (VWP) abgeschlossen haben. An diesem Programm nehmen 36 Länder teil. Eine  detailierte Liste finden Sie hier: http://german.germany.usembassy.gov/visa/vwp/. Trotz der Visafreiheit sind einige Formalitäten erforderlich. Diese sind:

  • Ein zur visafreien Einreise berechtigendes Passdokument (maschinenlesbarer oder E-Pass, je nach Ausstellungsdatum und Ausstellungsland)
  • Erfolgreiche Registrierung bei ESTA  (Electronic System for Travel Authorization)
  • Eingabe der TSA-Daten (Transport Security Administration) in die Flugbuchung
  • Eingabe der APIS-Daten) (Advance Passenger Information System)am Check In
  • Nachweis über ein Rück- oder Weiterreiseticket (bei einfachen Flugscheinen/Onewaytickets darf die Reise nicht in Kanada, Mexico oder der Karibik enden)

Bitte beachten Sie, dass alle nachfolgenden Informationen ausschließlich für die Einreise zu touristischen Zwecken bis zu einem Aufenthalt von 90 Tagen gelten. Planen Sie einen längeren Aufenthalt in den USA bzw. reisen Sie über die USA nach Kanada, Mexiko oder in die Karibik und bleiben dort länger als 90 Tage, müssen Sie ein Visum beantragen. Sie benötigen ebenfalls ein Visum, wenn Sie in den USA eine Schule besuchen, studieren oder arbeiten wollen. Planen Sie, in die USA auszuwandern und haben bereits einen Einwanderungsantrag gestellt, so ist eine visafreie Einreise ebenfalls nicht mehr möglich.

Informationen zu Ihrem Reisepass:

Für deutsche Staatsbürger ist der bordeauxfarbene Reisepass mit der maschinenlesbaren Karte erforderlich. Vorläufige oder grüne Reisepässe ohne maschinenlesbaren Teil werden nicht akzeptiert. Auch Kinder und Kleinkinder müssen einen gültigen, zur Einreise berechtigenden Reisepass vorweisen. Ist der Pass vor dem 1.11.2005 ausgestellt und noch mindestens bis zum Ende der Reise gültig, so kann er zur Einreise verwendet werden. Ohne den entsprechenden Pass muss ein Visum beantragt werden. Pässe, die zwischen dem 1.11.2005 und dem 26.10.2006 ausgestellt wurden, müssen ein digitales Passbild haben. Alle Pässe nach dem 26.10.2007 müssen E-Pässe sein (sie enthalten einen Chip.  Erkennbar sind diese Pässe an der entsprechenden Markierung („Auge“) auf der Vorderseite. Ob Ihr Pass zur Einreise gültig ist, kann Ihnen Ihre Meldebehörde verbindlich bestätigen. Eine Übersicht, welche Pässe gültig sind, finden Sie ebenfalls auf der Seite der US-Botschaft: http://german.germany.usembassy.gov/visa/vwp/

Für österreichische Staatsbürger ist ebenfalls ein maschinenlesbarer bzw. E-Pass vorgeschrieben. Hier gelten folgende Fristen: Pässe vor dem 26.10.2005 müssen maschinenlesbar sein. Pässe zwischen dem 26.10. 2005 und 15.06.2006 müssen ein digitales Foto haben. Ab dem 16.10.2006 gelten nur noch E-Pässe mit Chip. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.bmeia.gv.at

Schweizer Staatsbürger benötigen einen maschinenlesbaren Pass (Ausstellung vor dem 26.10.2006), bzw. E-Pass ab dem 26.10.2006. Hier finden Sie weitere Informationen: http://www.eda.admin.ch/

Reisende, deren Land nicht am Visa Waiver Program teilnimmt, benötigen auf jeden Fall ein Visum, auch wenn Sie nur über die USA in ein anderes Land weiterreisen. Sind Sie amerikanischer Staatsbürger und haben eine zweite Staatsangehörigkeit, so müssen Sie zwingend den amerikanischen Pass bei Einreise vorlegen.

Elektronische Reisegenehmigung (ESTA) für Reisen in die USA

Allgemeine Informationen:
Ab 12.01.2009 haben die USA das elektronische System zur Einreisegenehmigung ESTA eingeführt. Seitdem müssen sich alle Staatsangehörigen, deren Heimatländer an dem Programm für visumfreies Reisen „Visa Waiver Program“ (VWP) teilnehmen, spätestens 72 Stunden vor ihrer Abreise in die USA registrieren. Die Beantragung der Einreise muss online erfolgen. Hierbei werden persönliche und Reisedaten abgefragt. Die Genehmigung ist zwei Jahre für mehrfaches Einreisen gültig, wobei es keine Rolle spielt, ob es sich um eine Urlaubs- oder Geschäftsreise handelt. Der Aufenthalt darf nicht länger als 90 Tage betragen. Reisende mit einem gültigen Visum und amerikanische Staatsbürger benötigen keine ESTA Genehmigung.

So funktioniert das elektronische Reisegenehmigungssystem:
Melden Sie sich auf der ESTA Internetseite an: https://esta.cbp.dhs.gov und füllen den Antrag online aus. Anträge können jederzeit vor Antritt der Reise gestellt werden. Wir empfehlen Ihnen, den Antrag so früh wie möglich zu stellen – spätestens jedoch 72 Stunden vor Ihrer Abreise. Wichtig: auch Kinder mit oder ohne Begleitung müssen unabhängig von ihrem Alter eine eigene ESTA – Genehmigung vorweisen können. Der Antrag ist zwei Jahre bzw. bis zum Ablauf des eingegebenen Reisedokuments gültig. Erhalten Sie innerhalb dieses Zeitraumes einen neuen Pass, so können Sie den Antrag auf der gleichen Internetseite auch aktualisieren. 

Einreisegebühr:
Die Einreisegebühr wird seit dem 08.09.2010 bei Registrierung über das Online – System ESTA erhoben. Die Bezahlung erfolgt nur über eine Kreditkarte. Derzeit werden MasterCard, VISA, American Express und Discover akzeptiert. Erst wenn die Kreditkartenangaben gemacht wurden, wird die Registrierung bearbeitet. Wenn keine Kreditkarte vorhanden ist, kann auch eine dritte Person den ESTA – Antrag im Namen des Reisenden stellen und die Zahlung für den Reisenden vornehmen. 

Nach Antragstellung sind diese antworten möglich:

  • Genehmigung erteilt sowie eine Genehmigungsnummer: Die Reise wurde genehmigt. Wir empfehlen Ihnen, die Genehmigung auszudrucken.
  • Reise nicht genehmigt: Der Reisende muss vor seiner Reise in die USA bei einer US – Botschaft oder einem US – Konsulat ein „Nichteinwanderungsvisum“ beantragen.
  • Genehmigung wird bearbeitet: Innerhalb von 72 Stunden nach Beantragung erhält der Reisende eine endgültige Antwort über den Status der Reisegenehmigung.

Wenn Sie eine Reisegenehmigung erhalten haben, ist diese bis zu zwei Jahre für mehrfache Einreisen gültig und muss in dieser Zeit nicht erneuert werden. Bitte beachten Sie, dass die Online Registrierung für jede Reise aktualisiert werden muss (z.B. Adresse in den USA). Die Aktualisierung – für die Sie Ihre Genehmigungsnummer vorhalten sollten – ist kostenfrei. Die Genehmigung muss erneut beantragt werden, wenn Ihr Reisepass innerhalb der 2 Jahre abläuft oder Sie einen neuen Reisepass erhalten oder sich Ihre persönlichen Daten wie z.B. Name oder Staatsangehörigkeit ändern. Diese Genehmigung stellt dennoch keine Garantie für die Berechtigung zur Einreise in die USA dar. Eine ESTA Genehmigung berechtigt lediglich zur visumfreien Anreise in die USA gemäß dem VWP.

Weitere Informationen finden Sie hier:
http://german.germany.usembassy.gov/visa/vwp/esta/

Das TSA Secure Flight Programm

Allgemeine Informationen:
Für Abflüge ab dem 01. November 2010 gilt für internationale Flüge das Sicherheitsprogramm der Transport Security Administration (TSA). Ziele des TSA Secure Flight Programms sind:

  • den Luftverkehr sicherer zu machen
  • Terroranschläge zu verhindern
  • Die Passagierabfertigung zu beschleunigen

Entsprechend der Anforderungen der TSA sind die Fluggesellschaften gesetzlich verpflichtet, den Behörden die Secure Flight Passagierdaten 72 Stunden vor dem Abflug zur Verfügung zu stellen, um einen Datenabgleich zu ermöglichen. Bei fehlenden Daten wird die Fluggesellschaft den Zugang zum Flug verweigern. Secure Flight Passagierdaten beinhalten diese Informationen:

  • Vollständiger Nachname und alle Vornamen – exakte Schreibweise wie im Reisepass, der für die Einreise genutzt wird
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Redress Nummer (Entschädigungsnummer), falls vorhanden. Erklärung: hierbei handelt es sich um Personen, die bei Abgleich falsch identifiziert wurden, weil sie unberechtigter Weise auf der Beobachtungsliste gestanden haben. Diese können via Internet unter www.dhs.gov/trip eine sogenannte Redress Nummer beantragen, um zukünftige Falschidentifizierungen zu vermeiden.
  • Known Traveller Nummer, falls vorhanden – dies wird derzeit im TSA Secure Flight Programm noch nicht genutzt.

Bei Flugbuchungen über uns werden die TSA Daten automatisch von in Ihre Flugbuchung eingegeben. Wir erfragen alle erforderlichen Angaben in unserem Anmeldeprozess und bitten hierfür um Ihr Verständnis. Hier finden Sie weitere Informationen:
www.tsa.gov/secureflight

Advance Passenger Information System APIS

Das Advance Passenger Information System dient der automatisierten Abfrage bestimmter Passagierdaten. Ziel des US Department of Homeland Security ist, gefährliche Personen an der Einreise in die USA zu hindern. Fluggesellschaften sind verpflichtet, diese Daten für APIS zu erfassen und an die US Behörden zu übermitteln. Folgende Daten werden abgefragt:

  • Name, Vorname
  • Land des Hauptwohnsitzes
  • Flugnummer
  • Vollständige Adresse in den USA für die erste Nacht

Die Erfassung der APIS Daten erfolgt  vorab über eine Eingabe in die Flugbuchung bzw. über die Internetseite der Fluggesellschaft. Auch am Check In ist die Eingabe noch möglich, verzögert jedoch die Abfertigung. Gern geben wir die Daten vorab für Sie in die Flugbuchung ein.

Einreise auf dem Land- oder Seeweg

Für alle Reisenden, die in die USA auf dem Land- oder Seeweg einreisen, gelten grundsätzlich die gleichen Einreisevorschriften wie für die Einreise per Flugzeug. Es entfallen lediglich die TSA- und APIS-Eingaben. Das ESTA-Formular muss auch bei einem Tagesaufenthalt in den USA vorliegen (wenn Sie z.B. den amerikanischen Teil der Niagarafälle von Kanada aus besuchen oder von Vancouver nach Seattle fahren wollen).

Ein Nachweis über die Rück- oder Weiterreise kann verlangt werden, ebenso eine Angabe, in welchem Hotel Sie nach Ihrer Einreise als nächste Adresse wohnen werden. Bei Seereisen meldet i.d.R. die Reederei alle erforderlichen Daten vorab an die Einwanderungsbehörden.

Allgemeines über USA

Mehr Infos zu den USA finden Sie hier .....

Allgemeine Hinweise

und hier finden Sie allgemeine Hinweise über die USA....