Sie sind hieramerica-experience.com / USA Informationen

USA Informationen

Sie möchten wie ein Cowboy auf dem Pferderücken durch die Prärie reiten, zu Fuß die hawaiianische Bergwelt oder die Weiten Arizonas erkunden. Sie möchten aktiven und unabhängigen Urlaub machen - wir bringen Sie hin: mit Ranch- und Hotelaufenthalt oder mit dem Wohnmobil quer durch die USA.

Street- Cowboys finden "Ihre Freiheit" ebenso wie Sonnenanbeter unter Palmen. Go West, von den Küsten Neu-Englands über die großen Wasserstraßen des Südens und schnurgerade Highways im Indianerland bis zu den Straßen von San Francisco. Vom Broadway bis zum Sunset-Boulevard.

Ein grandioses Land erwartet Sie. Unser Team freut sich, Sie individuell zu beraten

USA Amerika Reisen New York
USA Spezialist

Allgemeines

Die Vereinigten Staaten von Amerika (engl. United States of America, kurz USA), oder in der amtlichen Kurzform Vereinigte Staaten (engl. United States, kurz U.S.) – sind eine Bundesrepublik in Nordamerika, die (seit 1959) 50 Bundesstaaten umfasst. Mit dem Bundesstaat Hawaii und kleineren Außengebieten haben sie auch Anteil an Ozeanien.

Das Land umfasst etwa 40 % der Fläche Nordamerikas und ist der flächenmäßig drittgrößte Staat der Erde.

Die Vereinigten Staaten gingen aus den dreizehn britischen Kolonien hervor, die sich 1776 vom Mutterland unabhängig erklärten. Durch stete Immigration aus Europa, territoriale Expansion nach Westen und Industrialisierung gewannen die USA im 19. Jahrhundert rasch an weltpolitischem Einfluss

Das Klima und die Zeitzonen

USA Amerika Rundreisen

Die große Ausdehnung der USA sowie die Gebirgsketten im Westen und Osten sorgen für unterschiedlichste Klimaräume. So herrscht in Kalifornien mediterranes, in Florida fast schon tropisches Klima, in den Südweststaaten Wüsten- und in Alaska Tundrenklima. Im Landesinneren dominiert Kontinentalklima: heiße Sommer und kalte Winter. Generell gilt: Temperaturwechsel einplanen. Das Landesinnere bietet noch Besonderheiten: In den Übergangszeiten gibt es zuweilen Temperatursprünge - der unverstellte Blick von New Orleans bis zum Nordpol erlaubt Polarluft, in Blizzards ungehindert bis in die Südstaaten zu pfeifen. Umgekehrt erzeugt schwülheiße, weit nordwärts rückende Luft aus dem Golf von Mexiko im mittleren Westen Sommergewitter mit Tornados. Selten gibt es Hurricanes, die die Golf- sowie die Ostküstenstaaten oft bis hinauf in die Carolinas heimsuchen - häufiger den Chinook, einen heftigen Föhn am Ostrand der Rockies.

Es gibt mit Hawaii sieben Zeitzonen. Dazu gibt es von den USA abhängige Gebiete mit eigenen Zeiten. Von April bis Oktober stellen alle Staaten außer Arizona, Indiana und Hawaii ihre Uhren eine Stunde vor. Diese »Daylight Saving Time« (DST) entspricht unserer Sommerzeit. Die Zeitzonen muss man beachten, wenn Ferngespräche innerhalb des Landes bzw. nach Hause geführt oder Flüge über den Kontinent gemacht werden.

Einreisebestimmungen

ACHTUNG: Ab sofort strengere Einreise-Bestimmungen für die USA

Jeder Kunde, der in die USA reist, muss ab sofort vor Antritt der Reise ein Formular mit seinen genauen Reisedaten ausfüllen. Das Dokument wird an den Flughäfen von den Airlines eingesammelt. Außerdem werden ab dem 1. Mai 2006 keine vorläufigen Reisepässe mehr im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen akzeptiert!

>> zu den aktuellen Infos...